Thema Welpenzucht

Viele von uns sind so begeistert von  ihrem eigenen Havaneser, dass es  unumgänglich scheint, ihn zur Zucht  einzusetzen. " Wer würde nicht einen  Havaneser, genau wie meiner" haben  wollen, ist wohl der Gedanke. Obwohl jedermann nachvollziehbare  Gründe hat, seinen eigenen Hund zu  lieben und zu bewundern, ist nicht  jeder Hund für die Zucht geeignet.

 

Dabei müssen Sie bedenken, die Havaneser-Zucht ist nicht nur teuer und zeitaufwendig, sie kann auch  gefährlich für die Mutterhündin sein.

 

Hundezucht ist eine Sache für Profis. Der Züchter muss sich mit den Linien, die er zur Zucht einsetzt gut  auskennen. Er muss den Rassestandard kennen und die Fehler und Vorzüge der Zuchttiere beurteilen  können. Man muss wissen, wie man erwünschte Eigenschaften verstärkt und unerwünschte auskreuzt.  Natürlich müssen wir unseren eigenen Hunden gegenüber sehr objektiv sein.

 

Mit kurzen Worten, ein Zücher braucht ein gutes Herz und ein genauso gutes Auge.

 

Ihre Familie Reese